Pferdeschlitten,

Schlossmuseum Sondershausen

  • Beauftragt war die Untersuchung der Farbfassung des Pferseschlittens.
  • Die sichtbare Farbfassung ist nicht sehr sorgfältig und ästhetisch unbefriedigend aufgebracht worden.
  • Es stellte sich die Frage nach dem ursprünglichen Aussehen des Schlittens, da an einigen Bereichen auch ältere Fassungsschichten sichtbar waren.
  • Die Untersuchung erfolgte mittels Suchschnitten. Es konnte nachgewiesen werden, dass in der Vergangenheit zwei vollständige Überfassungen des Schlittens durchgeführt wurden.
  • Auf Grundlage der Untersuchungsergebnisse kann nun die Restaurierung geplant werden.
  • Die Arbeiten erfolgten in der Werkstatt von Möbelrestaurator Wolfgang Schitke.

 

zurück                              zur Übersicht                            weiter