Präventive Konservierung

 

Maßnahmen der Präventiven Konservierung werden durchgeführt um Schäden und weiterem materiellen Abbau an Denkmälern oder Kunst- und Kulturgütern vorzubeugen. Damit sollen Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen, die einen Eingriff in die Originalsubstanz des Objektes bedeuten, minimiert oder möglichst ganz vermieden werden.

 

Die Präventive Konservierung beschäftigt sich mit der Verbesserung des Raumklimas im Objektumfeld genauso wie mit der Diebstahl- und Katastrophenvorbeugung, Schädlingsbekämpfung oder der optimalen Präsentation. Gerade für Sammlungen ist die - unter konservatorischen Gesichtspunkten - bestmögliche Aufbewahrung oder Präsentation der Stücke grundlegend für die langfristige Erhaltung des Bestandes.

 

Die im Rahmen der Präventiven Konservierung durchzuführenden Maßnahmen helfen mit meist kleinen, kostengünstigen Veränderungen Schäden zu verhindern, deren Behebung ein Vielfaches kosten würde.

 

Gern berate ich Sie zu den Möglichkeiten zur Verbesserung der Aufbewahrungsbedingungen Ihrer Sammlung oder Einzelstückes.